Allgemeine Hinweise

Die Benutzung des Qookie Cube Federwiegenmotors kann in drei unterschiedliche Funktionen eingeteilt werden.

  1. Normaler Betrieb: Der normale Betrieb ist die am häufigsten verwende Funktion des Qookie Cube. Hierbei wiegt der Motor sanft die Federwiege und dein Baby und schaltet sich schließlich nach einer vorgegebenen Zeit automatisch ab.

  2. Waagen Betrieb: Der Qookie Cube ist der weltweit einzige Motor mit einer eingebauten Waage. Du kannst also zu jeder Zeit das Gewicht deines Kindes ermitteln während es friedlich in der Federwiege liegt.

  3. Kalibrierung: Wir geben jeden Tag unser bestes, aber aus unterschiedlichen Gründen kann es dazu kommen, dass die Waage des Qookie Cube nicht exakt ist.Solltest du das Gefühl haben, dass dies der Fall ist, dann kannst du Waage ganz einfach selbst Kalibrieren.

Bitte beachten Sie, dass der Aufbau nur von Erwachsenen durchgeführt werden darf.

 

Bedienelemente

Der Qookie Cube Federwiegenmotor verfügt über drei Bedienelemente, einen kleinen Bildschirm und ein paar weitere Komponenten die wir nun gerne kurz erklären und vorstellen möchten.

  1. Bildschirm: Auf der Vorderseite des Qookie Cube befindet sich ein kleiner Bildschirm. Dieser zeugt information über den Betrieb an oder zeigt dir das Gewicht des Babys.

  2. Timer-Schalter: Der oberste Schalter dient zur Einstellung der Wiege-Dauer.

  3. Intensität-Schalter: Der mittlere Schalter dient zur Einstellung der Wiege-Intensität

  4. Waagen-Schalter: Der untere Schalter dient zur Nutzung der eingebauten Waage.

  5. Aufhängung: Der Qookie Cube hat zwei Metallösen zur Aufhängung. Eine an der Oberseite und eine an der Unterseite.

  6. Zugseil: Das Zugseil an der Unterseite dient zum Antrieb der Federwiege und hält diese somit in Bewegung.

  7. Stromanschluss: Der Qookie Cube wir mit einem eigenen Netzteil ausgeliefert. Dieses wird in der Oberseite in den Qookie Cube eingesteckt.

 

Aufbau

Bevor der Qookie Cube eingesetzt werden kann sollte die Federwiege komplett aufgebaut und auf ordnungsgemäße Funktion überprüft werden. Die Anleitung zum Aufbau der Qookie Swing findest du ebenfalls auf unserer Webseite oder als Video in unserem Youtube Kanal.
Solltest du einen Federwiege eines anderen Herstellers verwenden, dann schaue dir bitte genau die entsprechende Anleitung an und stelle sicher, dass diese Federwiege mit dem Qookie Cube Kompatibel ist.

Packe den Qookie Cube aus und lege ihn in der Nähe deiner bereits aufgebauten Federwiege zurecht. Das Netzteil benötigst du jetzt noch nicht.

Die Federwiege sollte oberhalb der Metallfeder mit einem Karabinerhaken an der Deckenhalterung, Wandhalterung, am Tipi Gestell oder einer anderen Halterung befestigt sein. Hänge die Federwiege an dieser Stelle ab und lege sie kurz auf die Seite.

Der Qookie Cube wird nun mit der oberen Aufhängung direkt an der vorhandenen Halterung eingehängt. Bitte achte darauf, dass er nicht an einer Kette hängt, sondern direkt an der Halterung angebracht ist.

Nun kannst du die Federwiege wieder nehmen und diese an der unteren Aufhängung des Qookie Cube einhängen. Die Metallfeder der Federwiege muss direkt am Qookie Cube angebracht werden. Auch hier darf keine Kette dazwischen sein, weil das Zugseil des Qookie Cube dann eventuell zu kurz ist und der Motor beschädigt werden könnte.

Schließlich ziehst du das Zugseil vorsichtig aus dem Qookie Cube heraus und hängst es in den Dreieckskarabiner, den Drehwirbel oder auch direkt in das untere Ende der Feder ein. Achte dabei darauf, dass sich das Zugseil frei bewegen kann und nicht irgendwo eingeklemmt ist.
Je nachdem wie die Feder angebracht ist oder wo du das Zugseil eingehängt hast kann es sein, dass beim Betrieb der Federwiege Geräusche entstehen, weil das Seil ganz leicht an den Stoff oder die Feder schlägt. Wenn dich dieses Geräusch stört, dann versuche das Zugseil an einer anderen Stelle einzuhängen oder führe es durch den Federschutz hindurch.

Zu guter Letzt solltest du den Motor an den Strom anschließen. Benutze dazu bitte das mitgelieferte Netzteil. Führe das Kabel des Netzteils z.B. entlang des Ständers zum Boden oder befestige es entsprechend an Decke und Wänden, wenn du eine andere Befestigungsart gewählt hast.
Achte unbedingt darauf, dass das Kabel nicht in der Nähe der Federwiege ist und dein Baby das Kabel nicht mit den Händen greifen kann. Hier besteht Verletzungsgefahr, wenn dein Kind am Netzteil zieht.

 

Normalbetrieb

Du hast den Aufbau des Qookie Cube und der Qookie Swing erfolgreich hinter dich gebracht. Nun beginnt der entspannte Teil und du möchtest dein Baby sanft in den Schlaf wiegen. Dazu brauch es gar nicht mehr viel.

Du solltest kurz kontrollieren, dass alle drei Drehschalter ganz nach links gedreht sind. Danach legst du dein Baby in die Federwiege und drehst den Timer-Schalter nach rechts. Dabei spürst du einen kleinen Widerstand und ein kurzes Klicken. Jetzt sollte sich der Bildschirm des Qookie Cube einschalten und unser Logo anzeigen.

Bleibt das Logo im Bildschirm länger als ein paar Sekunden sichtbar, dann hast du den Timer-Schalter nicht weit genug gedreht. Drehe ihn in diesem Fall einfach weiter nach rechts. Es wird dann kurz danach das Logo verschwinden und der Bildschirm zeigt dir die Wiegedauer und die Intensität an. Der Motor wird dann auch sofort beginnen dein Baby zu wiegen. Du musst die Federwiege nicht anstupsen, das macht der Qookie Cube von ganz alleine.

Warte bitte ein wenig ab. Du wirst sehen wie sich die Schwingung der Federwiege am Anfang verändert und stärker wird. Nach ein paar Momenten wiegt die Federwiege dann ganz gleichmäßig. Solltest du eine stärkere Schwingung wünschen, dann drehe den Intensität-Schalter weiter nach rechts. Drehe den Schalter bitte langsam und beobachte dabei den Bildschirm. Du wirst sehen, wie die Zahl für die Intensität größer wird.
Taste dich langsam an die gewünschte Intensität ran und schaue was deinem Baby am besten gefällt. Je schwerer dein Baby ist, desto höher wirst du die Intensität einstellen müssen.

Wenn du den Qookie Cube ausschalten möchtest, dann drehe einfach den Timer-Schalter wieder ganz nach links bist du erneut das Klicken spürst.
Für das nächste Mal kannst du den Qookie Cube einfach nur einschalten und den Intensitäts-Schalter auf der zuletzt benutzen Position stehen lassen. Der Qookie Cube wird von ganz alleine wieder die richtige Intensität wählen und dein Baby wie gewohnt in den Schlaf wiegen.

 

Waagen Betrieb

Das besondere an unserem Qookie ist die eingebaute Waage. Diese patentierte Funktion bietet dir die Möglichkeit jederzeit und vor allem ganz unbeschwert das Gewicht von deinem Baby zu ermitteln.

Zu beginn einer jeden Wägung sollte die Federwiege leer sein und dein Baby sollte sich nicht darin befinden. Drehe alle Schalter ganz nach links und drehe danach den Timer-Schalter langsam nach rechts, damit sich der Qookie Cube einschaltet. Anders als beim Normalbetrieb solltest du den Timer-Schalter nach dem Klicken nicht weiter drehen. Das Logo sollte dauerhaft im Bildschirm zu sehen sein.

Nun drehst du den Waagen-Schalter langsam nach links auf die Position 1, bis das Logo vom Bildschirm verschwindet. Du erhältst dann im Bildschirm die Anweisung für die weiteren Schritte.

Leere als nächstes die Federwiege und drehe den Waagen-Schalter langsam auf die Position 2. Es dauert dann einen kleinen Moment, weil der Motor das Gewicht der Federwiege ermittelt und sich automatisch kalibriert.

Wenn die entsprechende Meldung im Bildschirm erscheint legst du dein Baby in die Federwiege. Du wirst sehen, dass sich das angezeigt Gewicht ab und zu verändert. Habe hier einen Moment Geduld und lass dein Baby einige Sekunden in der Federwiege liegen. Der Motor führt mehrere Messungen durch und ermittelt das Gewicht deines Kindes. Auch wenn sich das Kind beweget wird es die Messung nicht beeinflussen und das Ergebnis wird gewohnt genau sein.

Wenn im Bildschirm schließlich nur noch das Wort "Gewicht:" steht und unten drunter die entsprechende Zahl ist die Wägung abgeschlossen. Du kannst dein Kind nun entweder aus der Federwiege herausnehmen oder es automatisch und sanft in den Schlaf wiegen.

Drehe nach jeder Wägung alle Drehschalter wieder vollständig nach links und schalte dadurch den Motor kurz aus. Du kannst ihn sofort wieder einschalten un nutzen, aber du solltest ihn trotzdem ganz kurz ausschalten, damit der Motor weiß, dass die Wägung abgeschlossen ist.

 

 

Kalibrierung 

Sie können die Waage Ihres Qookie Cube jederzeit neu Kalibrieren. Die Anleitung dazu folgt in Kürze.

Bei Fragen zu diesem Thema kontaktieren Sie uns bitte direkt unter: info@qookie-baby.com
Alternativ sind wir auch über WhatsApp zu erreichen unter: 06107-9360-790

 

Pflegehinweise

Wischen Sie den Cube vorsichtig mit einem feuchten Mikrofasertuch ab. Achten Sie dabei immer darauf, dass keine Feuchtigkeit in das Innere des Cube eindringt. Benutzen Sie keine aggressiven Reinigungsmittel.